Die Gemeinde Parkstetten im Landkreis Straubing-Bogen stellt

zur Führung des Teams des

gemeindlichen Bauhofs

möglichst zum 01.10.2022

eine/n Bauhofleiter/in (m/w/d)

in Vollzeit (39 Wochenstunden) ein.

Die Gemeinde Parkstetten ist Heimat für rund 3.300 Menschen und erstreckt sich über ein Gebiet von 1.947 Hektar mit einer ausgiebigen Seen- und Weiherlandschaft. Als Regiebetrieb der Gemeinde sorgt der Bauhof in der Daimlerstraße 3 für die Pflege und Instandhaltung der öffentlichen Anlagen und Einrichtungen – darunter u.a. vier kommunale Dienstgebäude, ein gemeindlicher Friedhof, gut 36 Kilometer Gemeindestraßen und neun Kinderspielplätze. Unser siebenköpfiges Bauhofteam stellt sich unter www.parkstetten.de/bauhof für Sie vor.

Das bieten wir Ihnen:

  • Festanstellung in Vollzeit mit 39 Wochenarbeitsstunden. Die Arbeitszeit verteilt sich montags bis donnerstags ganz, freitags halbtägig.
  • tarifgerechte Vergütung in Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit regelmäßigen Stufenerhöhungen
  • Weiterbildung im Zertifikatslehrgang „Bauhofleitung (BVS)“
  • Leistungsentgelt und Weihnachtsgeld
  • 30 Tage Urlaub zuzüglich zwei arbeitsfreier Tage an Heiligabend und Silvester
  • vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem wertschätzenden und professionellen Team
  • Freistellung von der Arbeit für den aktiven Feuerwehrdienst in der Freiwilligen Feuerwehr Parkstetten

Zu Ihren Aufgaben als Bauhofleiter/in gehören unter anderem:

  • Fachliche Leitung des Bauhofs: Eigenständige und vorausschauende Organisation der diversen Fachaufgaben (z. B. Baumpflege/-kontrollen, Grünpflege, Straßenreinigung, Winterdienst, u.v.m.) einschließlich Auftragsplanung, Verkehrssicherung, Tätigkeits- und Terminsteuerung und Überwachung, Beachtung und Umsetzung der Arbeitsschutzbestimmungen, Abstimmung und Koordination mit beauftragten Firmen, Unternehmen und Dienstleistern
  • Personelle Leitung des Bauhofs: Führung und Motivation des Personalstamms mit sechs Mitarbeitern und Mitwirkung bei der Personalentwicklung, zweckmäßige und wirtschaftliche Planung der Personaleinsätze und Rufbereitschaften, Führung von Mitarbeitergesprächen und Erstellung von Leistungsbewertungen für das Leistungsentgelt
  • Bauhof-Fahrzeuge, Maschinen, Material: Investitionsplanung und Mitwirkung bei der (Ersatz-) Beschaffung und Optimierung von Fahrzeugen und Maschinen, Disposition von Betriebsmitteln, Materialbewirtschaftung und Geräteeinsatz
  • Kaufmännische Aufgaben: Mitwirkung bei der Haushaltsplanung und Budgetverwaltung für den Bereich Bauhof, Rechnungsbearbeitung, Überwachung der Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Kostenmanagement, Einholung von Angeboten für Fremdleistungen und Beschaffungen, Berichtswesen, Einführung und Implementierung einer Kosten-Leistungsrechnung (KLR), Mitwirkung bei der Kalkulation von Bauhofleistungen, Ermittlung von Personal- und Fahrzeugstunden
  • Weitere Aufgaben: Beschwerdemanagement, Meldung von Mängeln, Berichterstattung an Bürgermeister, Geschäftsleitung und Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung, Mitwirkung bei gemeindlichen Hoch- und Tiefbaumaßnahmen und bei der Entwicklung hin zum nachhaltigen und energieeffizienten „Digitalen Bauhof“

  • Handwerkliche Aufgaben: Ausführung aller im Bauhof anfallenden handwerklichen Tätigkeiten (auch Winterdienst)

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Meister- oder Technikerausbildung in einem „grünen“ Beruf (Gärtnerei, Land-/ Forstwirtschaft, etc.) oder einschlägigen bauhandwerklichen Beruf (Straßen-/Trockenbau, Elektro, Sanitär, etc) bzw. zum Straßenmeister oder vergleichbar
  • gute EDV-Grundlagenkenntnisse (Word, Excel, Outlook) und Bereitschaft zur Einarbeitung in die fachspezifische Software für das Bauhofmanagement
  • mindestens Führerschein der Klasse B, ggf. Bereitschaft zum Erwerb eines Führerscheins der Klasse CE (Kostenübernahme durch die Gemeinde)
  • Bereitschaft zum Einsatz außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeiten und am Wochenende (z.B. für Winterdiensteinsätze, Veranstaltungen)
  • Führungskompetenz und Verantwortungsbereitschaft, idealerweise mit Erfahrung in Personalführung
  • ausgeprägtes selbstständiges lösungsorientiertes und wirtschaftliches Denken mit kostenbewusstem Handeln, Organisationsgeschick sowie Kommunikations- und Entscheidungsfähigkeit
  • Flexibilität, hohe Motivation und Belastbarkeit auch in schwierigen Situationen
  • Wünschenswert: Verhandlungsgeschick mit sicherem und gewandtem Auftreten im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern

Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an die Geschäftsleitung, Frau Ebenbeck (09421/9933-11, geschaeftsleitung@parkstetten.de).

Ihnen gefällt, was Sie sehen und Sie können sich vorstellen, auch ein Teil unseres

Parkstettener Bauhofs zu werden?

Dann nutzen Sie die Gelegenheit und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit lückenlosem Lebenslauf bis zum 18.07.2022 an die Gemeinde Parkstetten, Schulstraße 3, 94365 Parkstetten oder per Mail (pdf-Format, max. 5 MB) an gemeinde@parkstetten.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!