Aktuelles
Veranstaltungen
Breitbandausbau
Hochwasserschutz
Gemeindebote
Allgemeine Informationen
Kontakt / Anfahrt
Aktuelles
Veranstaltungen
Aktuelle Veranstaltungen

Seniorenausflug nach Schierling mit Besichtigung der Firma Labertaler
Seniorenteam Pfarrei 
am 25.4., Abfahrt 12.30 Uhr. Pfarrhof. Anmeldung bei Erika Probst, Tel. 09421 12228


Tag der offenen Tür (50-Jahr-Feier)
der Grund- und Mittelschule Parkstetten
am 28.4., 11.45 Uhr bis 14.30 Uhr, Harthofer Straße 13


Erstkommunion
Pfarrei Parkstetten
am 29.4., 9.30 Uhr, Pfarrkirche Sankt Georg


Maibaumaufstellen in Reibersdorf
Donauschützen Reibersdorf
am 1.5., 14 Uhr bis 18 Uhr, Dorfplatz bei Kirche


Maibaumaufstellen in Parkstetten
FF/RSV Parkstetten
am 1.5., ab 9.30 Uhr bis 18 Uhr, Mehrgenerationenpark


Seniorenrunde
Seniorenteam Pfarrei
am 2.5., 13.30 Uhr, Pfarrheim 

Info für alle Inhaber einer Ehrenamtskarte

zu den Infos

Öffnungszeiten Gemeinde
Montag bis 
Freitag
Dienstag
Donnerstag   
08.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 17.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Kontakt
Rathaus Parkstetten
Schulstraße 3
94365 Parkstetten

Telefon:
Telefax:

09421 / 99 33 - 0
09421 / 99 33 - 21
gemeinde@parkstetten.de

Zum Kontaktformular / Anfahrt
zurück
Information über Instandhaltungsmaßnahme

380-kV-Ltg. (Pleinting -) Plattling - Schwandorf, Ltg.-Nr. B99
Instandhaltungsmaßnahme Erneuerung der Leiterseile und Erneuerung der Isolatorketten
Abschnitt Mast 112 bis Mast 114 und Mast 116 bis Mast 127

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die TenneT TSO GmbH plant aus Instandhaltungsgründen auf der 380-kV-Leitung (Pleinting -) Plattling - Schwandorf, Ltg.-Nr. B99, die vorhandenen 220-kV Leiterseile durch gleichwertige Leiterseile zu erneuern sowie die Isolatorketten durch gleichwertige Isolatorketten zu tauschen. Der betroffene Stromkreis befindet sich auf den Masten in Leitungsrichtung (aufsteigende Mastnummern) rechts.

Die im Betreff genannte Leitung verläuft durch das Gebiet der Gemeinde Parkstetten. Zu Ihrer Information haben wir einen Lageplanauszug beigefügt.

Soweit durch die Maßnahme Kreuzungen mit Straßen, Autobahnen und Bahnlinien berührt werden, erfolgt die Benachrichtigung der Straßenbaubehörden, der Autobahndirektion sowie der Deutschen Bahn AG durch uns gesondert.

Die ausführenden Montagefachfirmen sind angewiesen, Flur-, Wege- und sonstige Schäden soweit wie möglich zu vermeiden bzw. zu begrenzen. Unvermeidbare Wege- und Flurschäden, die im Zusammenhang mit o. g. Arbeiten entstehen, werden nach Beendigung der Baumaßnahme mit den entsprechenden Grundeigentümern bzw. Nutzungsberechtigten abgegolten. Vor Baubeginn wird sich die Baufirma mit den betroffenen Grundeigentümern bzw. Nutzungsberechtigten in Verbindung setzen.

Die Arbeiten werden im Zeitraum von Mitte Mai bis Mitte November 2018 ausgeführt.
 

 

B99_TK25_01_Mast 53(B99A) bis Mast 125  (5885 kB)
B99_TK25_02_Mast 113 bis Mast 181  (10217 kB)
Für das Darstellen und Ausdrucken einer PDF-Datei benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos herunterladen können.
Seite drucken
Zurück