zurück
Gemeinde gratuliert zu schulischen Leistungen

Einen sehr erfreulichen Termin hatte Bürgermeister Heinrich Krempl am Donnerstag, 1.2.2018, um 17.30 Uhr in seinem Kalender stehen. Im Namen der Gemeinde Parkstetten durfte er vier jungen Parkstettenern persönlich zu ihren außerordentlichen schulischen Leistungen in seinen Amtsräumen gratulieren.

 

Im Juli 2017 bekamen an der Ludmilla-Realschule Bogen 101 Absolventen ihr Zeugnis. Sechs Schüler erreichten eine Durchschnittsnote zwischen 1,0 und 1,5. Darunter waren auch Maximilian Huber und Bernhard Stelzl. Ebenfalls im Juli 2017 wurden im Landratsamt Straubing-Bogen die besten Quali- und M10-Schüler mit Einsernoten geehrt. Dazu gehörte auch Moritz Fuchs, der unter den 24 Absolventen der Herzog-Ludwig-Mittelschule Bogen eine Durchschnittsnote zwischen 1,0 und 1,5 erreichte.

Im Juli 2017 wurden 343 Abiturienten der staatlichen Fach- und Berufsoberschule Straubing offiziell verabschiedet. Davon wurden 13 Schüler für ihre Bestleistungen besonders geehrt. Uwe Engelmann war schulbester Berufsoberschüler mit einer Traumnote von 1,1. Außerdem erhielt er den Abiturpreis der deutschen Mathematiker-Vereinigung.

Die Gemeinde Parkstetten gratulierte den vier jungen Parkstettenern zu einem hervorragenden mittleren Reife Abschluss bzw. Berufsoberschulabschluss und zum Abiturpreis. Alle erhielten für ihre tollen Leistungen Parkstetten-Schecks als Zeichen der Anerkennung.

 


 

 

 Text: br/Foto: Sylvia Foidl